Aktuelles
Kategorien - Bundespolitik

Kategorie wählen

Themen mit überwiegend bundespolitischem Bezug

Ole Schröder eröffnet die Messe "Moderner Staat"

Die Messe Moderner Staat wurde dieses Jahr am 6./7. November 2012 zum 16. Mal in Berlin ausgerichtet. Partnerland in diesem Jahr war der Freistaat Bayern. Neben dem Parlamentarischen Staatssekretär im BMI Dr. Schröder nahmen die österreichische Innenministerin Mikl-Leitner und Staatssekretär Pschierer, IT-Beauftragter der Bayrischen Staatsregierung, an der Eröffnungsveranstaltung der Messe teil.

Übungsleiterpauschale steigt auf 2400 Euro

Der Bundestagsabgeordnete Ole Schröder freut sich den Sport- und anderen gemeinnützigen Vereinen im Kreis Pinneberg mitteilen zu können, dass die Übungsleiterpauschale von 2100 € auf 2400 € steigen wird.

Dr. Schröder besucht Internationale Luftfahrtausstellung

Der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Schröder besuchte am 14. September 2012 die Internationale Luftfahrtausstellung (ILA). Dort traf er sich mit Vertretern des Bundesverbands der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie und besuchte den Stand der Bundespolizei.

Aktionstag „Voneinander lernen-füreinander da sein“ - Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern

Der Bundestagsabgeordnete Ole Schröder möchte alle Pinneberger Bürger herzlich zum bundesweiten Aktionstag „Voneinander lernen- füreinander da sein!“ am 26.09.2012 einladen. „Mit der Aktion sollen die Bürger gestärkt werden, die sich ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund engagieren und als Bildungspaten Großartiges leisten“, so Schröder.

Ole Schröder ruft zur Teilnahme an der Diskussion um das Bürgerbeteiligungshandbuch auf

Der CDU-Bundestagsabgeordnete des Kreises Pinneberg und Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium des Inneren, Dr. Ole Schröder, ruft Verbände und interessierte Bürger des Kreises Pinneberg auf, sich an der Diskussion um das Handbuch für eine bessere Bürgerbeteiligung des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Herrn Dr. Peter Ramsauer zu beteiligen.

Weniger Bürokratie für kleine Banken

Auf Initiative des Pinneberger CDU-Abgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, Dr. Ole Schröder haben sich gestern unter seiner Leitung Vertreter einer der kleinsten Banken Deutschlands, der Raiffeisenbank Seestermühe, sowie Heinz Hüning, Bundessprecher der Initiative für kleinere und mittlere Genossenschaftsbanken, mit dem finanzpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag Klaus-Peter Flosbach in Berlin getroffen.

Natalina Gherman zu Gast bei Ole Schröder im Bundesinnenministerium

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, Staatssekretär Dr. Schröder, empfing am 1. März die stellvertretende Ministerin für Auswärtige Angelegenheiten und Europäische Integration der Republik Moldau, Frau Natalia Gherman. Das Gespräch fand in freundschaftlicher Atmosphäre statt.

Schülerwettbewerb gegen Rechtsextremismus

Der CDU-Abgeordnete des Kreises Pinneberg und Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium des Inneren, Dr. Ole Schröder, ruft zum Schülerwettbewerb der Bundesregierung gegen den Rechtsextremismus auf. Zur Teilnahme berechtigt sind Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren, die einzeln oder in Gruppen mitmachen können.

Zukunftsdialog der Bundesregierung gestartet

Der CDU-Bundestagsabgeordnete des Kreises Pinneberg Dr. Ole Schröder ermutigt die Bürgerinnen und Bürger, sich beim Zukunftsdialog einzubringen, den die Bundesregierung in der vergangenen Woche gestartet hat. Ziel des Dialoges ist eine gesamtgesellschaftliche Debatte über die Zukunft unseres Landes.

Ole Schröder ruft zur Unterstützung der Familien-Pflegezeit auf

Am 1. Januar 2012 ist das Gesetz zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf, das Familienpflegezeitgesetz (FPfZG) in Kraft getreten. Auf seiner Basis können Arbeitnehmer und Arbeitgeber einen Vertrag zur Familienpflegezeit abschließen. Damit soll den Angehörigen der aktuell mehr als 1,6 Millionen Menschen, die in Deutschland derzeit in ihren eigenen Wohnungen gepflegt werden, die Möglichkeit zu einer besseren Unterstützung ihrer Pflegebedürftigen gegeben werden.

« 1 2 3